Bewachung/Zugangsangelegenheiten

 

Der  Pförtner-  und  die  Bewachungsdienste  werden  in  Hamburg  durch  -V1-  organisiert.

Der Campus Bahrenfeld ist ein offener Campus, sodass alle Personen ohne weitere Kontrollen das Gelände betreten dürfen.

Der Einlass erfolgt über den Haupteingang Notkestraße (durchgängig geöffnet) oder den Nebeneingang an der Luruper Chaussee (geöffnet von 06:00 -19:00).

Zum Befahren benötigen sie als Autofahrer eine gültige Autoplakette. Diese bekommen sie im Geb.6 / Zi.110. Die Pförtner sind gerne bereit, ihnen den Weg über das Gelände zu zeigen.

Bei Ausfahrt werden stichprobenartig Ausgangskontrollen durchgeführt (Im Übrigen gilt: Auch Fußgänger und Radfahrer können vereinzelt kontrolliert werden. Dieses erfolgt durch Zuruf).

Zur Durchführung der Kontrollen sind die Ausgänge mit Fahrzeug- und Personenauswahlgeräten ausgerüstet. Sobald das entsprechende Signal ausgelöst wird, wird die Kontrolle durchgeführt.

Zusätzliche   Anforderungen   für   zeitlich   befristete   Sondereinsätze   sind   rechtzeitig  an  -V1-  zu  richten.

 

Ansprechpartner

Wolfgang Parys
T. +49 (0) 40 8998 3382
Vertretung +49 (0) 40 8998 1525
M. wolfgang.parys@desy.de